29.09.2018: SG MoGoNo Leipzig – VfL Waldheim 54 II 31:28 (14:13)

VfL II verliert Spiel und Tabellenspitze.

Im fünften Punktspiel musste die zweite Mannschaft des VfL Waldheim 54 II bei MoGoNo die erste Saisonniederlage einstecken. Dadurch schob sich aufgrund der besseren Tordifferenz der SV Lok Leipzig-Mitte an die Tabellenspitze.ie Waldheimer hatten beim Spiel große Probleme mit dem bestehenden Harzverbot und der offensiven Abwehr der Gastgeber. Zudem zeigten sich die Zschopaustädter teilweise auch mit der eigenen Leistung unzufrieden. In einer engen und umkämpften Partie zeigten die Waldheimer, wie in der Vorwoche, nur eine durchschnittliche Leistung, Vor allem fehlten Konstanz und das Ausspielen eigener Stärken. Während die vergangene Partie mit solch einer Leistung noch gewonnen werden konnte, reichte es diesmal nicht. Die Leipziger haben eine enge, knappe und umkämpfte Begegnung verdient gewonnen, weil ihnen an diesem Tag einfach ein paar Fehler weniger als den Waldheimern unterliefen. (Quelle: Döbelner Anzeiger vom 02.10.2018)

VfL Waldheim 54 II: Nabor, Krondorf; R. Stolzenberg (2), L. Friedrich (9/4), Wagner (6), Ilbig (2), Kirchner (1), Franke (1), Kotte, Krause (1), Nguyen (6), Ließke, Tran Xuan.