VfLer beim Eichberglauf stärkste Fraktion

Traditionell sind beim Eichberglauf, der diesmal 118 Starter zählte, viele VfL-Handballer dabei. Diesmal gingen neun VfLer an den Start. Bei bestem Laufwetter hatten es dennoch wieder beide Strecken in sich und forderten alles ab.

Ergebnisse hier: https://www.mittelsaechsische-lauftour.com/ergebnisse/id-2021.html

Presseartikel hier: https://www.saechsische.de/doebeln/laeufer-in-die-irre-geschickt-5501135-plus.html

Mit seine 39. Auflage ist der Eichberglauf, der früher wirklich mal über den Eichberg führte, was heute aus Sicherheitsgründen leider nicht mehr möglich ist, der älteste Volkssportlauf der gesamten Serie. Darüber hinaus ist die 14 Kilometer lange Strecke nicht nur landschaftlich sehr reizvoll, sondern aufgrund der Topografie auch sehr anspruchsvoll. „Eigentlich eine Mischung aus Landschaftslauf und Cross“ so Günter Weichhold, der als Organisationsleiter wieder alle Fänden in der Hand hat. Etwas kürzer, aber durchaus eine Herausforderung ist die 5-Kilometer-Strecke. 

Sponsoren: AOK PLUS Döbeln, Autohaus Mäke Waldheim, Freiberger Brauhaus, DDV Media Döbeln, Döbelner Anzeiger, Johanniter-Unfall-Hilfe, Lemke Catering, P&W Bau GmbH, Sparkasse Döbeln, Stadtwerke Döbeln