Spielberichte 1.Frauen - Sachsenliga

14.04.2018: VfL Waldheim 54 – USV TU Dresden II 32:15 (15:6)

Wichtiger Heimerfolg. Die Waldheimerinnen haben gegen das Schlusslicht nichts anbrennen lassen. Der Auftakt verlief aber etwas holprig.

Die Verbandsligahandballerinnen des VfL Waldheim haben ihr letztes Heimspiel dieser Saison deutlich gewonnen. Gegen den Tabellenletzten USV TU Dresden II hieß es am Ende 32:15. Damit behaupten die Zschopaustädterinnen den achten Tabellenplatz vor dem punktgleichen VfL Meißen, der sich deutlich gegen Koweg Görlitz durchsetzte. „Es war kein überragendes Spiel, aber der Klassenerhalt sollte nun gesichert sein“, sagte VfL-Trainer Ulf Seeger. Mit einem Sieg …mehr lesen

17.03.2018: TBSV Neugersdorf – VfL Waldheim 54 20:17 (10:7)

Angriffswirkung zu schwach.

Mit einer 17:20-Niederlage kehrten die Verbandsligahandballerinnen des VfL Waldheim vom Spiel beim TBSV Neugersdorf zurück. „20 Gegentore sind durchaus in Ordnung, aber 17 eigene Treffer sind zu wenig“, sagte VfL-Trainer Ulf Seeger. Nach einer 5:2-Führung für Neugersdorf kamen die Waldheimerinnen zum Ausgleich, mussten die Heimsieben dann aber wieder ziehen lassen. Viele leichte Fehler, die Neugersdorf zu Kontern nutzte, führten wieder zu drei Toren Rückstand. Nach der Pause versuchte der VfL alles, um heranzukommen, doch letztendlich blieb es …mehr lesen

10.03.2018: VfL Waldheim 54 – SV Koweg Görlitz II 25:42 (13:20)

Gegner rüstet auf. Die Waldheimerinnen müssen gegen Görlitz eine Schlappe einstecken. So richtig wehren konnten sie sich nicht.

Ihm habe schon beim Aufwärmen nichts Gutes geschwant, sagte Ulf Seeger, Trainer der Verbandsligahandballerinnen des VfL Waldheim 54. Diese Ahnungen hatten jedoch mehr mit dem Gegner SV Koweg Görlitz II zu tun. „Die Görlitzer hatten vielleicht vier, fünf Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft, der Rest gehörte zum Kader der ersten Vertretung, die in der Mitteldeutschen Oberliga spielt“, sagte Seeger. Aus diesem Grund …mehr lesen

03.03.2018: SV Rotation Weißenborn – VfL Waldheim 5426:20 (15:11)

Ordentliche Vorstellung.

Die Frauen des VfL Waldheim haben sich im Verbandsligaspiel der Staffel Ost bei Tabellenführer SV Rotation Weißenborn trotz großer Personalsorgen gut verkauft. Aufgrund einer Umstellung der Deckung kamen die Gastgeberinnen zunächst nicht zurecht. Doch nach dem 3:3 (8.) nutzten sie einige Konter, um bis zur zwölften Minute auf 9:3 davonzuziehen. Dennoch hielt sich das Ergebnis im weiteren Verlauf in Grenzen. Beste Waldheimerin war Claudia Geißler mit acht Treffern. (Quelle: Döbelner Anzeiger vom 05.03.2018)

VfL Waldheim 54: Seeger, …mehr lesen

24.02.2018: VfL Waldheim 54 – Sportfreunde 01 Dresden 25:29 (8:12)

VfL-Frauen bleiben unter Erwartungen.

Die Frauen des VfL Waldheim 54 fanden gegen den vor ihnen liegenden Tabellennachbarn, Sportfreunde 01 Dresden, von Anbeginn nicht ins Geschehen und mussten einen 25:29-Heimniederlage hinnehmen. Schnell lagen die Zschopaustädterinnen hinten, nach 15 Minuten sogar mit 1:7. Eine Auszeit sorgte für eine Resultatsverkürzung, doch auf mehr als vier Tore Rückstand kamen die Schützlinge von Ulf Seeger nicht heran. Oftmals verpufften die Aktionen vor der Deckung, was sich auch im zweiten Abschnitt fortsetzte. Viele technische Fehler spielten …mehr lesen