Spielberichte 1.Frauen - Sachsenliga

03.02.2018: HSV Weinböhla – VfL Waldheim 54 27:23 (15:11)

Aufholjagd bleibt unbelohnt. VfL-Team hat am Ende beider Halbzeiten nichts zum Zusetzen.

Beim Tabellennachbarn HSV Weinböhla haben die Frauen des VfL Waldheim 54 nicht an die zuletzt steigende Form anknüpfen können. Bereits vor der Pause leisteten sie sich zahlreiche technische Fehler und ließen auch gute Chancen ungenutzt. Zwar gelang ihnen in der 26. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich, doch vier Gegentore in Folge ließen den VfL zur Pause ins Hintertreffen geraten. Nach dem Wechsel gestaltete sich ein ausgeglicheneres Spiel. Doch dem …mehr lesen

VfL Waldheim 54 – VfL Meißen 25:21 (8:10)

VfL-Frauen im Aufwärtstrend. Die Waldheimerinnen gewinnen nach durchwachsener erster Hälfte gegen den VfL Meißen.

Die Frauen des VfL Waldheim 54 haben gegen den Tabellennachbarn VfL Meißen Nägel mit Köpfen gemacht und einen 25:21 (8:10)-Sieg gelandet. Dabei sah das in der ersten Halbzeit noch gar nicht so aus. Die Zschopaustädterinnen führten zwar 3:0, doch danach zogen die mit wenigen Spielerinnen angereisten Gäste nach vorn und verbuchten, bedingt durch viele Waldheimer Fehler, eine 10:8-Pausenführung. Nach der Halbzeit setzen die VfL-Frauen dann die …mehr lesen

HC Rödertal III – VfL Waldheim 54 34:25 (19:12)

Waldheimerinnen fehlt Laufbereitschaft.

Die Verbandsligahandballerinnen des VfL Waldheim 54 bleiben im Jahr 2018 weiter sieglos. Beim HC Rödertal III unterlagen sie am Sonntag deutlich mit 25:34. Aus den bisherigen drei Spielen im Januar haben sie lediglich einen Punkt geholt. Die Gastgeberinnen nutzten zunächst zwei technische Fehler des VfL zur 2:0-Führung. Beim 4:4 konnten die Waldheimerinnen noch ausgleichen, doch danach gerieten sie immer mehr ins Hintertreffen. Bis zur Pause hatten die Gastgeberinnen sieben Tore Vorsprung herausgeworfen. VfL-Trainer Ulf Seeger appellierte an …mehr lesen

HC Elbflorenz 2006 – VfL Waldheim 54 18:18 (8:12)

Waldheimerinnen punkten beim Tabellenzweiten. Nach deutlicher Halbzeitführung gibt die VfL-Sieben einen Zähler ab. Dennoch ist Trainer Ulf Seeger nicht unzufrieden.

Die Verbandsligahandballerinnen des VfL Waldheim 54 kehrten vom Spiel beim Tabellenzweiten HC Elbflorenz mit einem 18:18-Unentschieden zurück. Obwohl seine Mannschaft zur Pause mit vier Toren geführt hatte, wollte VfL-Trainer dieses Ergebnis nicht als Punktverlust bewerten. „Wir haben immerhin beim Tabellenzweiten gespielt, und das in der ersten Hälfte richtig gut. In Anbetracht unserer personellen Situation ist dieses Unentschieden ein gutes Ergebnis …mehr lesen

VfL Waldheim 54 – SG Klotzsche 18:27 (9:10)

Fehlstart ins neue Handballjahr. Waldheimerinnen nehmen in Minibesetzung deutliche Heimniederlage hin.

Eigentlich hatten sich die Spielerinnen des VfL Waldheim 54 im ersten Rückrundenspiel der Verbandsliga Frauen Staffel Ost vorgenommen, gegen den jetzigen Tabellenzweiten SG Klotzsche zumindest das Hinspielremis zu wiederholen. Allerdings verhieß die knappe Personaldecke bereits vor der Partie nichts Gutes. Dieser Eindruck trog dann auch nicht und so kamen die Schützlinge von Ulf Seeger letztendlich auch deutlich mit 18:27 unter die Räder. Dabei sah es in der ersten Halbzeit …mehr lesen