Spielberichte 1.Männer - Verbandsliga Ost

24.02.2018: VfL Waldheim 54 – Sportfreunde 01 Dresden 25:31 (13:15)

Katastrophe in zwei Halbzeiten. Waldheimer unterliegen Schlusslicht und sind immer mehr vom Abstieg bedroht.

In der Verbandsliga Staffel Ost haben die Männer des VfL Waldheim 54 gegen Schlusslicht Sportfreunde 01 Dresden eine 25:31-Heimniederlage hinnehmen müssen. Damit schlossen die Elbestädter zu den Waldheimern auf, die nunmehr schon drei Zähler Rückstand auf Tabellenplatz zehn haben. „Das war das Schlechteste, das die Mannschaft geboten hat, seit ich Trainer bin“, schimpfte Michael Henoch und fügte an: „Die Jungs müssen sich überlegen, in welche Richtung …mehr lesen

03.02.2018: HSV Weinböhla – VfL Waldheim 54 35:29 (19:16)

Rückfall ins alte Spielsystem. Der VfL Waldheim 54 hat zu viele Gegentreffer kassiert.

Beim HSV Weinböhla hat der abstiegsgefährdete VfL Waldheim 54 eine 29:35-Niederlage hinnehmen müssen. Die Zschopaustädter leisteten sich dabei einen Rückfall ins alte Spielsystem. Vorn erzielten sie zwar viele Treffer, doch hinten hielt der Laden diesmal nicht zusammen. Zudem warfen die Gäste in der abschließenden Viertelstunde den gegnerischen Torhüter warm und verpassten es, ein freundlicheres Ergebnis zu erzielen. „Wir müssen zurück in die Spur der letzten Spiele finden, …mehr lesen

VfL Waldheim 54 – HSV Dresden 29:32 (16:18)

Verloren, aber nicht enttäuscht.

Selbst wenn der VfL Waldheim 54 sein Heimspiel gegen den Tabellenführer HSV Dresden mit drei Toren verloren hat, so haben die Zschopaustädter gegen einen übermächtigen Gegner keinesfalls enttäuscht. Die Elbestädter gingen gegen die um den Klassenerhalt kämpfenden Waldheimer zwar von Anbeginn in Führung, vermochten sich im ersten Durchgang aber nie entscheidend abzusetzen. Der Kulminationspunkt im Spiel war dann die Phase kurz nach der Pause, als es den Dresdnern gelang, zwischenzeitlich auf fünf Tore zu enteilen. Mit …mehr lesen

20.01.2018: HSG Freiberg II – VfL Waldheim 54 30:32 (18:16)

 „So wollen wir das sehen“. Mit neuem Trainergespann verbuchen die Waldheimer einen Sieg. Der lässt im Abstiegskampf wieder hoffen.

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, an denen geschraubt wird, und die dann doch schnell einen Erfolg hervorbringen. So geschehen bei den Verbandsligahandballern des VfL Waldheim 54. Unter der Woche hatte es einen Trainerwechsel gegeben. Mario Piasecki und Thomas Klimiuk mussten gehen, Michael Henoch und Uwe Zschoche übernahmen (DA berichtete). Und offenbar drehten die neuen Verantwortlichen an einer richtigen Stellschraube, denn im …mehr lesen

Radebeuler HV – VfL Waldheim 54 37:31 (19:13)

Fehlender Einsatzwille beschert Niederlage. In der Vorwoche top, nun wieder Hop: Waldheimer Handballer stecken weiter im Kampf gegen den Abstieg.

Was ist nur mit den Verbandsligahandballern des VfL Waldheim 54 los? Nach einer starken Leistung in der Vorwoche, die zu einem klaren Erfolg gegen den SV Niederau geführt hatte, ließen sie beim Auswärtsspiel in Radebeul nahezu jegliche Tugenden vermissen. Logische Konsequenz war eine 31:37-Niederlage. Dabei wäre ein Erfolg in diesem Spiel wichtig gewesen, denn ebenso wie die Zschopaustädter „hängt“ der …mehr lesen