Spielberichte 2.Frauen - Bezirksklasse

2. Frauen: Saisonrückblick und Interview mit Ulf Seeger

Zweimal eine Nummer zu groß. Den beiden Aufsteigern HSG Muldental und VfL Waldheim 54 II sind nur die letzten beiden Plätze geblieben.

Von Harald Grotzke und Dirk Westphal. Es hat nicht gereicht für die beiden Neulinge HSG Muldental 03 (11./9:35) und VfL Waldheim 54 II (12./8:36) in der Chemnitzer Staffel der Bezirksliga. Nach ihrem Aufstieg aus der Bezirksklasse Leipzig (Muldental) beziehungsweise Chemnitz (Waldheim) sicher mit der festen Absicht ins Spieljahr gegangen, mindestens den Klassenerhalt zu sichern, blieben den beiden Mannschaften …mehr lesen

23.04.2017: Plauen-Oberlosa II – VfL Waldheim 54 II 25:9 (12:4)

Endlich – Saison ist vorbei!

In der Bezirksliga waren die Frauen des VfL Waldheim II zu Gast bei den Damen des SV 04 Plauen-Oberlosa II. Damit standen sich in diesem Spiel der Spitzenreiter und das Schlusslicht der Tabelle gegenüber. Die Fronten waren damit gleich geklärt, zumal die Plauenerinnen bereits vor diesem letzten Spiel den Aufstieg in die Verbandsliga feiern konnten. Die Abwehr der Waldheimerinnen stand nicht schlecht, jedoch konnten die Schützlinge von Trainer Ulf Seeger auch in diesem Spiel ihre …mehr lesen

08.04.2017: VfL Waldheim 54 II – HSG Muldental 13:17 (9:7)

Die Rote Laterne bleibt in Waldheim. Mit einem Auswärtssieg hat die HSG Muldental den Vorsprung auf die VfL-Frauen auf drei Punkte erhöht.

Am drittletzten Spieltag kam es in der Bezirksliga Chemnitz zum Lokalderby VfL Waldheim 54 II gegen die HSG Muldental 03. Da dieses Spiel gleichzeitig ein Kellerduell war – es empfing der Tabellenletzte den -vorletzten, barg es durchaus eine gewisse Brisanz. Und die Zuschauer sollen nicht enttäuscht werden. Von Beginn an entwickelte sich ein hoch emotionales Spiel, denn Derbys …mehr lesen

02.04.2017: SV Chemie Zwickau – VfL Waldheim 54 II 27:12 (12:8)

Nix neues beim VfL II

Die Frauen des VfL Waldheim 54 II reiste mit nur acht Spielerinnen nach Zwickau und unterlag deutlich 12:27. „In der ersten Hälfte konnten wir noch mithalten, doch danach häuften sich die Fehler“, so Trainer Ulf Seeger. (Quelle: Döbelner Anzeiger vom 04.04.2017)

VfL Waldheim 54 II: Lodd, Nahler (1), Wadewitz (7/2), Filz, Schreiber (2), Schüler (1), Ullmann (1/1), Greif.

18.03.2017: VfL Waldheim 54 II – HC Fraureuth 13:35 (8:18)

Ohne Personal nix los.

Der VfL Waldheim 54 II musste gegen den HC Fraureuth eine deutliche 13:35-Niederlage hinnehmen. Zunächst hielten die Gastgeberinnen, die gerade sieben Spielerinnen aufbieten konnten, gut mit. Im Laufe des Spiels häuften sich jedoch die Fehler, sodass die Gäste immer wieder zu einfachen Toren kamen. (Quelle: Döbelner Anzeiger vom 21.03.2017)

VfL Waldheim 54 II: Lodd, Nahler (2), Filz, Schreiber (4/1), Schüler (2), Dietze (2), Ullmann (3/1).