Spielberichte 2.Männer - Bezirksliga Leipzig

07.03.2015: Bornaer HV – VfL Waldheim 54 II 27:23 (12:9)

Zu viele Fehler bringen Waldheim auf die Verliererstraße Weniger erfolgreich als für die beiden „Hinterbänkler“ des Altkreises aus Döbeln und Roßwein, gestaltete sich das Spitzenspiel beim Tabellendritten Bornaer SV für den -vierten, VfL Waldheim 54 II. Dabei konnten die Gäste zwar erstmals seit Langem alle gegenwärtig verfügbaren Kräfte mobilisieren, aber unterlagen dennoch mit 23:27 (9:12). Den Zuschauern bot sich eine zerfahrene Partie. Viele einfache Fehler bestimmten das Geschehen. Über die gesamte Spielzeit rannten die Waldheimer einem Rückstand von drei, vier …mehr lesen

28.02.2015: VfL Waldheim 54 II – HSG Neudorf/Döbeln II 33:28 (15:8)

Während die VfL-Reserve auf Rang vier klettert, bleibt die HSG Letzter. Beim Kreisderby in der Bezirksliga verbuchte der VfL Waldheim II einen Sieg gegen die HSG Neudorf/Döbeln II. Erwartungsgemäß boten die Gäste alles auf, sogar Co-Trainer Steffen Händler streifte sich ein Spieltrikot über. Zunächst nahm die Partie den erwarteten Verlauf. Die Gastgeber führten mit sieben Toren zur Pause. Für den zweiten Durchgang hatten sich die Gäste einiges einfallen lassen, um den Favoriten zu ärgern. Mit einer doppelten Manndeckung versuchte HSG-Coach …mehr lesen

22.02.2015: SG Germania Zwenkau – VfL Waldheim 54 II 14:24 (7:14)

Der Pokalverteidiger marschiert. Während der VfL Waldheim 54 II mit einem souveränen Sieg ins Halbfinale einzog, schied die HSG Muldental aus.

Angeführt von einem überragenden Nico Nabor zwischen die Pfosten landete der Pokalverteidiger, VfL Waldheim 54 II, in Zwenkau einen völlig ungefährdeten Sieg. Die Germanen waren absolut chancenlos. Lediglich in ersten Minuten hielten sie das Resultat ausgeglichen (3:3/9.). Danach steigerten sich die Waldheimer auch im Angriff und zogen immer weiter davon (5:10/20.). Bis zum Pausenpfiff hatte der VfL einen deutlichen …mehr lesen

31.01.2015: VfL Waldheim 54 II – Turbine Leipzig 25:15 (8:6)

Welch eine Aufstellung Weit hinkte der Vizemeister des Vorjahres, VfL Waldheim 54 II, seinem Anspruch hinterher und musste zwischenzeitlich sogar ernsthaft nach unten schauen. Doch mit einem 25:15 (8:6)-Sieg gegen Turbine Leipzig kann man nun sogar nach Rang drei blinzeln. Dabei hatten die Zschopaustädter unglaubliche neun (!) Ausfälle zu kompensieren. Aufgrund großer Einsatzbereitschaft der anderen VfL-Teams gelang es Trainer Henoch dennoch, eine spielfähige Truppe aufbieten zu können. Diese ’Auswahl‘ hatte zunächst in der Abstimmung große Probleme und führte in einem …mehr lesen

24.01.2015: VfB Torgau – VfL Waldheim 54 II 25:25 (13:14)

Ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlt Trotz ungünstiger Vorzeichen holte der VfL Waldheim 54 II beim VfB Torgau einen Punkt. Da beide Torhüter verhindert waren, gab Kapitän Lars Friedrich nach mehr als drei Monaten sein Comeback im VfL-Dress und stellte sich zwischen die Pfosten. Zu ihrer eigenen Überraschung bestimmten die Waldheimer im ersten Durchgang meist das Geschehen. Bedingt durch eine Zeitstrafe kamen die Gastgeber heran. In Hälfte zwei verlief die Begegnung lange ausgeglichen. Gegen Ende zogen die Torgauer …mehr lesen