Spielberichte 2.Männer - Bezirksliga Leipzig

18.11.2017: VfL Waldheim 54 II – Leipziger SV Südwest 29:31 (10:19)

Personalprobleme sorgten beim VfL II für Probleme.

Am zehnten Spieltag wollten die Waldheimer Reservehandballer gegen der LSV Südwest, einer Mannschaft aus der unteren Tabellenregion, eigentlich einen Heimsieg einfahren. Doch ein Blackout verhinderte dies und bescherte dem amtierenden Bezirksmeister eine unerwartete Heimniederlage. Im Vorfeld hatten die VfL-Verantwortlichen mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Erst kurz vor dem Anwurf gelang es ihnen, das Protokoll um die Spieler acht bis zehn zu ergänzen. Zunächst bekamen die Zuschauer eine ausgeglichene, schnelle Partie zu sehen (5: …mehr lesen

11.11.2017: SG Lok Wurzen – VfL Waldheim 54 II 27:33 (13:16)

Waldheim auch in Wurzen erfolgreich

Beim VfL Waldheim 54 II feierte Christian Gruner nach einer gefühlten Ewigkeit sein Comeback im lila VfL-Dress. Mit einer für Waldheimer Verhältnisse sehr gut besetzten Auswechselbank gingen die Zschopaustädter ihre schwere Aufgabe beim Bezirksmeister von 2016 an. Den besseren Start in die Partie erwischte zunächst die SG Lok Wurzen mit einer 5:2-Führung in der achten Minute. Doch die Gäste, angeführt von ihrem wieder einmal herausragendem Kapitän Lars Friedrich, zeigten sich unbeeindruckt und stellten sich nun …mehr lesen

04.11.2017: VfL Waldheim 54 II – SV Leisnig 90 25:21 (11:13)

Waldheimer gewinnen Derby. Die Zschopaustädter setzen sich gegen Leisnig durch. Dazu bedarf es aber einer Steigerung.

Die Bezirksligahandballer des VfL Waldheim 54 haben das Lokalderby gegen den SV Leisnig 90 mit 25:21 gewonnen. Nach einem schlechten Saisonstart waren die Gäste zuletzt im Aufwärtstrend und gewannen zuvor drei Partien. Die Waldheimer, die auch schon drei Niederlagen auf dem Konto haben, gingen entsprechend gewarnt in das Spiel. Die Zuschauer sahen eine umkämpfte und äußerst faire Partie. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase konnten sich …mehr lesen

21.10.2017: VfL Waldheim 54 II – HV Glesien 19:21 (8:8)

Waldheimer verballern Sieg. Glesiener brechen Heimnimbus der Zschopaustädter nach 20 Monaten.

Durch eine eher schlechte Chancenverwertung musste die Waldheimer Reserve die erste Heimniederlage seit fast 20 Monaten hinnehmen. Gegen den HV Glesien unterlagen die Zschopaustädter mit 19:21. Im gesamten Spielverlauf wurden beste Einwurfmöglichkeiten leichtfertig vergeben und auch ungewohnt viele leichte technische Fehler gab es an dem gebrauchten Tag beim amtierenden Bezirksmeister. Entsprechend standen die Waldheimer am Ende verdient ohne einen Erfolg da. Beide Abwehrreihen zeigten im Zusammenspiel mit ihren Torhütern …mehr lesen

14.10.2017: SV Lok Leipzig-Mitte II – VfL Waldheim 54 II 23:19 (14:9)

Achtungs“erfolg“ trotz Niederlage

Die Messestädter sind praktisch identisch mit der vorjährigen Mannschaft von LVB IV und durch eine Entscheidung am Grünen Tisch in die Bezirksliga gehievt worden. Im Kader stehen reihenweise Akteure, die schon Regionalliga, Mitteldeutsche Oberliga und Sachsenliga gespielt haben. Entsprechend ist die Truppe der ganz klare Top-Favorit auf den Titel 2018. So galt es für die Zschopaustädter, wie auch für alle anderen Mannschaften, sich in der Begegnung gegen die Leipziger möglichst achtbar zu verkaufen und die Tordifferenz knapp …mehr lesen