Spielvorschau

17.03.2018: 2. Männer zu Hause gegen Wurzen

Beide Verbandsligamannschaften sind auf Reisen und treffen in Neugersdorf auf den TBSV, müssen versuchen diese Partien für sich zu entscheiden. Es geht schlichtweg um´s Überleben in der Verbandsliga. Auch die 3. Männer ist auswärts und trifft auf Titelaspirant Mittweida. Der Heimspieltag fällt damit wieder einmal sehr klein aus. Von 11-14 Uhr treffen die Waldheimer E-Jungs auf Freiberg und Flöha. Beide Spiele durchaus eine Herausfoderung. Ab 15 Uhr empfängt die 2. Männer in der Stadtsporthalle die SG Lok Wurzen. Die Gäste …mehr lesen

Spielvorschau: 03./04.03.2018

Es ist nicht 5 vor Zwölft – es ist später!

Verbandsliga Männer Oststaffel. Beim Aufsteiger SSV Stahl Rietschen (5./18:16) kämpft der VfL Waldheim 54 (11./9:25) weiter um dringend benötigte Punkte. Dass der Gastgeber ein ernstzunehmender Kontrahent ist hat der VfL im Hinspiel zuhause schon erleben müssen, als er nicht über ein Remis hinauskam. Ein Zähler gegen den Neuling ist bei der gegenwärtigen Situation aber zu wenig, es müsste schon ein Auswärtssieg her, um optimistischer in die nächsten Spiele gehen zu …mehr lesen

24.02.2018: VfL-Männer im 4-Punkte-Spiel gegen Sportfreunde Dresden

Waldheim zu Hause im Doppelpack gegen Sportfreunde Dresden.

Um jeden Preis: Männer müssen gewinnen

Verbandsliga Männer Oststaffel. Der VfL Waldheim 54 (11./9:23) empfängt den Aufsteiger Sportfreunde 01 Dresden (12./6:26).Im Hinspiel musste sich der VfL in Dresden knapp mit 31:29 geschlagen geben und beim derzeitigen Tabellenstand ist ein Heimsieg gegen den Neuling unbedingt notwendig. Die Elbestädter werden aber das Handtuch nicht kampflos werfen, denn sie haben ebenfalls nichts zu verschenken. Sollte der VfL eine sehr gute Leistung abliefern, dann dürfte …mehr lesen

10.02.2018: VfL II empfängt Spitzenreiter Lok-Mitte Leipig II

Langsam wird´s eng für die Berger-Sieben.

Der VfL Waldheim 54 II (9./14:18) empfängt in der Waldheimer Stadtsporthalle (Anwurf: 15.00 Uhr) den übermächtigen Tabellenführer SV Lok Leipzig-Mitte II (1./34:0). Die mit makelloser Bilanz anreisenden Gäste sind auch in Waldheim favorisiert. Der mit vielen ehemaligen in höheren Ligen sehr erfolgreichen Spielern ausgestattete Spitzenreiter könnte nur dann bezwungen werden, wenn er aus welchen Gründen auch immer nicht seine Normalform abrufen kann und der VfL dagegen einen optimalen Auftritt hinlegt. (gro)

03./04.02.2018: VfL-Mannschaften mit Auswärtsaufgaben

Im Doppelpack: Weinböhla vs. Waldheim. Der VfL will alle Punkte holen!

Verbandsliga Männer Oststaffel. Der VfL Waldheim 54 (10./9:21) spielt auswärts beim HSV Weinböhla (4./18:12). Die Waldheimer brauchen weiter Pluspunkte, um die Chance auf den Klassenerhalt aufrecht zu erhalten. Das wird beim recht soliden HSV eine ganz anspruchsvolle Aufgabe. Um dieses Spiel zu gewinnen muss der VfL schon eine optimale Leistung abliefern und auf Schwächen der Gastgeber hoffen.

Verbandsliga Frauen Oststaffel. Der VfL Waldheim 54 (5./16:14) ist bei HSV Weinböhla …mehr lesen