Und am Ende der Saison ist alles gut!

Viele Höhen und Tiefen haben Fans, Aktive und Trainer auch in dieser Saison durchlebt. Doch am Ende können alle zufrieden sein. Allen voran die Sachsenliga-Frauen, die als Aufsteiger einen nie für möglich gehaltenen 6. Platz (23:21) belegt haben. Schon einen Spieltag vor Schluss kann die 2. Frauen den Meistertitel (1./30:4) in der 2. Bezirksklasse Chemnitz, und den daraus resultierenden Aufstieg in die 1. Bezirksklasse, feiern. Glückwunsch! Nach argen Abstiegssorgen zum Jahresbeginn, hat sich die 1.Männermannschaft gefangen und belegt zum Abschluss einen guten 7. Platz (18:26). Die 2. Männer beendet die Saison noch auf einen versöhnlichen 5. Rang (21:23). Leider scheiterten die Jungs in Zwenkau gegen den LVB III im Bezirkspokalfinale im Siebenmeterwerfen und verpassten so, den Pokal zum 4. Mal in Folge zu gewinnen. Die 3. Männer wird die Saison wohl auf einen 5. oder 6. Platz abschließen, was so nicht zu erwarten war. Die Nachwuchshandballer der Mulde-Zschopau-Löwen belegen bei der mJD den 6. Platz, die mJC wird fünfter. Die mJB in der Bezirksliga belegt Platz 6, die wJA wird hier leider Letzter.